Geräte-Steuerung

Über das Webinterface der GPIO-Steuerung können auch andere Geräte gesteuert werden.
Nähere Informationen dazu gibt es auf dieser Seite.

Übersichtsseite

Über die Geräte-Übersicht können Geräte ein- und ausgeschaltet werden. Es ist über die Buttons rechts oberhalb der Tabelle auch möglich, alle Geräte auf einmal ein- bzw. auszuschalten. Geräte können beispielsweise andere Lampen, Haushaltsgeräte etc. sein, die über ein Relais an den Raspberry Pi angeschlossen sind.

  • Hinzufügen, Bearbeiten, Löschen und Steuern von Geräten

  • Suche nach Geräten möglich

  • Sortierung nach Tabellenspalten möglich

Steuerung von Geräten

Bei Geräten kann es sich beispielsweise um Kanäle eines über die GPIO-Pins des Raspberry Pis angeschlossenen Relais handeln. Somit können über das Webinterface in Verbindung mit einem 5V-Relais verschiedenste Geräte (andere Lampen, Haushaltsgeräte, etc.) ein- und ausgeschaltet werden. Beim Hinzufügen eines Gerätes muss ein Name sowie der entsprechende GPIO-Pin angegeben werden. Die einzige Begrenzung der Geräte liegt in der Anzahl der GPIO-Pins des Raspberry Pis.

Schalter- und Tasterlogik

Geräte können entweder als Schalter oder Taster im Webinterface hinzugefügt werden. Diese Auswahl kann jederzeit geändert werden. Für Geräte, die als Schalter angelegt wurden, wird im Webinterface ein Button zum Einschalten sowie einer zum Ausschalten dargestellt. Im Falle eines Tasters ist hingegen nur ein Button sichtbar. Das Gerät bzw. der GPIO-Pin bleibt nach einem Klick auf den Button solange eingeschaltet, bis man diesen wieder loslässt.

Die Tasterlogik eignet sich perfekt für alle Geräte, welche nur einen Schaltimpuls benötigen oder nur für eine bestimmte Dauer eingeschaltet bleiben sollen. Beispiele hierfür sind Rolladen-, Markisen- und Garagentorsteuerungen.

Zeitsteuerungen

Für Geräte können auch Zeitsteuerungen bequem über das Webinterface angelegt werden. Somit können Geräte zu gewählten einmaligen oder wiederkehrenden Zeitpunkten ein- oder ausgeschaltet werden. Weitere Informationen zu den Zeitsteuerungen gibt es unter dem Menüpunkt "Zeitsteuerungen".

Mehr Informationen